stoerer

Wettbewerb –
Wir suchen die cleversten Klassen

header_wettbewerb_berufsmesse_2016

Wir suchen die smartesten Klassen der Berufsmesse 2016.

Gemeinsam mit der berufsneutralen Eignungsabklärung basic-check lancieren wir einen Wettbewerb, in dem sich die Klassen mit ihrem Wissen und ihrer Schnelligkeit messen können.

Unter den teilnehmenden Klassen wird aufgrund der erreichten Punktezahl ein Tagesgewinn von CHF 400.- als Beitrag in die Klassenkasse ausgeschüttet.

Voraussetzungen

  1. Jede Klasse der 2. & 3. Sekundar-/Bezirksschul-Stufe, die die Berufsmesse Zürich besucht, ist teilnahmeberechtigt.
  2. Klassen müssen sich vor der Berufsmesse auf der Webseite juventus.ch/berufsmesse registrieren/anmelden. Anmeldungen können nur durch den/die Klassenlehrer/in erfolgen. Wählen Sie bei der Anmeldung den Besuchstag und zwei Zeitfenster, an denen Sie mit Ihrer Klasse am Wettbewerb teilnehmen möchten.
  3. Die Anmeldungen werden durch die Juventus geprüft und dem/der Klassenlehrer/in bestätigt. Die Klasse muss möglichst vollzählig zum bestätigten Zeitpunkt am Stand der Juventus Wirtschaftsschule anwesend sein. Verspätetes Eintreffen kann zum Ausschluss vom Wettbewerb führen (ausser es hat noch freie Zeitfenster).
  4. Der Wettbewerb besteht aus der Beantwortung von 10 Fragen vor Ort. Die Klasse bestimmt eine/n Schüler/in, der/die Fragen unter aktiver Mithilfe seiner/ihrer Klassenkameraden/innen an einem grossen Touchscreen löst. Die Wettbewerbsfragen stammen aus dem Pool der berufsneutralen Eignungsabklärung basic-check und beinhalten Fragen aus den Bereichen Mathematik, Deutsch und Allgemeinwissen. Jede richtig gelöste Frage ergibt einen Punkt. Sollten an einem Tag mehrere Klassen die maximale Punktezahl erreichen, gewinnt die Klasse den Tagespreis, die die Fragen in der kürzesten Zeit gelöst hat. Die Tagessieger werden jeweils unter juventus.ch/berufsmesse publiziert.
  5. Das Preisgeld wird in Form von Bargeld anlässlich eines Besuchs unseres Rektors im Dezember 2016 der Klasse übergeben.

Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Klassen aus allen Kantonen, die in der Zeit vom 22.11. – 25.11.2016 (Dienstag bis Freitag) die Berufsmesse im Klassenverband im Rahmen der Berufswahl besuchen.
  • Die Anmeldung der Klassen erfolgt ausschliesslich durch die Klassenlehrperson.
  • Alle teilnehmenden Klassen bestimmen ein/n Schüler/in, der an einem grossen Touchscreen mit Hilfe der aktiven Unterstützung seiner Klassenkameraden/innen 10 Fragen beantwortet.
  • Sollten an einem Tag mehrere Klassen die maximale Punktezahl erreichen, gewinnt die Klasse den Tagespreis, die die Fragen in der kürzesten Zeit gelöst und die Antworten eingetippt hat. Die Tagessieger werden jeweils unter juventus.ch/berufsmesse publiziert und schriftlich benachrichtigt.
  • Das Preisgeld wird in Form von Bargeld anlässlich eines Besuchs unseres Rektors im Dezember 2016 der Klasse übergeben. Gerne machen wir bei diesem Besuch ein Erinnerungsfoto der Siegerklasse.

Anmeldung

An jedem Messetag stehen Ihnen von morgen 09.00 Uhr bis abends um 16.30 Uhr dreissig 15-Minütige Zeitfenster für die Teilnahme an unserem Wettbewerb zur Verfügung.

Im 1. Schritt benötigen wir Ihre Kontaktdaten, um Ihnen nach der Prüfung der Schuldaten eines Ihre gewünschten Zeitfenster (klicken Sie auf unten stehendes Bild) zu bestätigen.

Im 2. Schritt dieser Anmeldung wählen Sie den Besuchstag und die zwei Zeitfenster, an denen Sie unseren Stand besuchen können.

Zeitfenster Wettbewerb Berufsmesse
  • Schritt 1 von 2

Unterlagen für den Berufswahl- und Bewerbungsprozess

Sie können unsere praxisorientierten Unterlagen zum Berufswahl- und Bewerbungsprozess kostenlos downloaden und für Ihren Unterricht benutzen.

Die Unterlagen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen beinhalten:

  • Checklisten für die Wahl eines geeigneten Lehrberufes
  • Checklisten für ein erfolgreiches Bewerbungsdossier
  • Checklisten für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch
  • Videos von unseren Lernenden, in denen Sie gute und schlechte Beispiele von Bewerbungs­gesprächen in Rollenspielen eindrücklich darstellen
  • Mustervorlagen von Bewerbungsdossiers (Word-Dateien) mit Motivationsschreiben, Lebenslauf u.a.m.
  • Sammlung der wichtigsten und nützlichsten Links zu allen Fragen rund um den Berufswahl- und Bewerbungsprozess

Lehrerfortbildung

„Man kann nur mitreden, wenn man etwas kennt.“ Wir laden alle Lehrpersonen im Rahmen einer halbtägigen Lehrerfortbildung ein, den berufsneutralen Eignungstest basic-check kennen zu lernen.

Nach einer kurzen Einführung über den Aufbau durch die Initianten von basic-check können alle Teilnehmenden den berufsneutralen Eignungstest selber kennenlernen.

Mit dem zum basic-check gehörenden Matching-Tool können Lehrstellensuchenden sofort herausfinden, ob sie für ihre Wunschberufe die notwendigen Voraussetzungen mitbringen.

Diese halbtägige Lehrerfortbildung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Mi, 2. November 2016
13:30 – 17:00 Uhr
durchgeführt

Mi, 09. November 2016
13:30 – 17:00 Uhr
durchgeführt

Mi, 30. November 2016
13:30 – 17:00 Uhr
durchgeführt

Weitere Termine unter juventus.ch/basic-check.