Wirtschaftsgymnasium

Zielgruppe
Studienkonzept
Voraussetzungen
Lernziel/Lehrplan
Unterrichtszeiten/Start
Kosten
Abschluss
Erfolge

Beratung

"Für jeden gibt es den richtigen Weg."
Kontakt
Claudio Cordenons
Tel. 043 268 26 26

Angebots Bild

Sie stehen vor dem Entscheid, ob Sie ins Gymi gehen sollen. Wollen Sie sich optimal auf die Schweizerische Maturitätsprüfung vorbereiten? Benötigen Sie den richtigen Zugang zu allen Universitäten (z.B. Uni Zürich) oder zur Eidgenössischen Technischen Hochschule? Dann ist das dreijährige Wirtschaftsgymnasium der Juventus Maturitätsschule für Sie das Beste. Dank unserer modernen Schule gleich am Hauptbahnhof Zürich verpassen Sie den Anschluss garantiert nicht! Das Gymnasium setzt als Schwerpunkt das wirtschaftswissenschaftliche Profil mit Volks-, Betriebswirtschaft und Recht (VBR) sowie Finanz- und Rechnungswesen (FRW).
Während der ersten 3 Semester bieten wir zusätzlich das Wahlfach Informatik an.

Dauer
6 Semester
Kursort
Lagerstrasse 102, 8004 Zürich
Abschluss
eidg. Maturitätszeugnis
Start
Montag, 19. August 2019
Plätze vorhanden  wenige Plätze frei  ausgebucht - Warteliste
Schulgeld
8’680.- pro Semester (Details siehe Kosten)
Unterlagen

Zielgruppe

Wenn Sie eine massgeschneiderte Ausbildung suchen, dann gehören Sie zur Juventus-Zielgruppe.

Sie müssen bei uns keine Aufnahmeprüfung bestehen.

Denn Bildung, Betreuung und Beratung bilden unsere Eckpfeiler für das gemeinsame Erreichen der Lernziele. So ist beispielsweise auch ein Eintritt nach Semesterbeginn oder die Aufnahme in ein höheres Semester möglich. Zeitgemässe Unterrichtsgestaltung mit verbindlichen Lehrplänen steht auf jeden Fall im Zentrum unseres Ausbildungskonzepts. Erfahrene und bestens qualifizierte Lehrpersonen begleiten und beraten Sie bis zu Ihrem Ausbildungsziel.

Studienkonzept

In regelmässigen Abständen finden in der Klasse Prüfungen statt, welche die Basis zur Leistungsbeurteilung bilden. Nach Abschluss des ersten Quartals (nach 3 Monaten) findet eine Zwischenbeurteilung statt. Am Ende jedes Semesters werden zudem Zeugnisse ausgestellt.

Die drei Jahre bereiten Sie umfassend auf die Schweizerische Maturitätsprüfung vor. Diese enthält gemäss Maturitätsanerkennungsreglement (MAR) zehn Grundlagenfächer, ein Schwerpunktfach (in diesem Fall das Wirtschaftsprofil) und ein Ergänzungsfach sowie die abschliessende Maturaarbeit. Ziel ist es, die Hochschulreife zu erreichen. Deshalb sind ebenfalls geistige Offenheit, Urteilsvermögen, Sensibilität in ethischen Belangen, Dialog- und Kritikfähigkeit wie auch Einsicht in die Methodik des wissenschaftlichen Arbeitens gefordert.

Zusätzlich bieten wir während der ersten 3 Semester das Wahlfach Informatik an. In diesem erlangen Sie die notwendigen Zusatzkompetenzen, die Ihnen im Laufe des Wirtschaftsgymnasiums das Erstellen von Präsentationen, Analysen und schriftlichen Arbeiten erleichtern. Zusätzlich erlangen Sie Grundkenntnisse im Programmieren. Am Ende des Wahlfaches Informatik erlangen Sie das ECDL-Profile-Zertifikat.

Voraussetzungen

Wir freuen uns, Sie in unserem Gymnasium begrüssen zu dürfen, sofern Sie:

  • die obligatorische Schulzeit von 9 Jahren (im Kt. Zürich: Abschluss Sekundarschulstufe A) oder
  • eine gleichwertige Schulbildung wie Bezirksschule oder Ähnliches,

erfolgreich absolviert haben. Allfällige Ausnahmen sind durchaus möglich, werden jedoch von der Schulleitung bewilligt.

Lernziel/Lehrplan

Der Lehrplan ist sehr vielseitig und darauf ausgerichtet, Sie auf die Schweizerische Maturitätsprüfung bestens vorzubereiten:

Fächer 1. Teilprüfung:
Naturwissenschaften, Biologie, Chemie, Physik, Geistes- und Sozialwissenschaften, Geografie, Geschichte, bildnerisches Gestalten.

Der 1. Teil der Schweizerischen Maturitätsprüfung findet jeweils Ende des 5. Semesters im Februar/März statt.

Fächer 2. Teilprüfung:
Deutsch, Englisch, Französisch, Mathematik, Volks-, Betriebswirtschaft und Recht (VBR), Finanz- und Rechnungswesen (FRW). Der 2. Teil der Maturitätsprüfung wird nach dem 6. Semester, im August/September, absolviert. Für eine noch bessere Lernbetreuung legen wir viel Wert auf Lernateliers, Lerngruppenstunden sowie Ergänzungsfächer.

 

 

Unterrichtszeiten/Start

Die Ausbildung dauert drei Jahre beziehungsweise sechs Semester. Semesterbeginn ist jeweils Mitte August (Herbstsemester, Ausbildungsbeginn) und Mitte Februar (Frühjahrssemester).

Der Unterricht an der Tagesschule findet von

  • Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 11.25 Uhr sowie zwischen 12.20 bis 15.45 Uhr (ausnahmsweise bis 17.30 Uhr),

in den modernen Klassenzimmern der Juventus Maturitätsschule in unmittelbarer Nähe zum HB Zürich statt. Der Samstag ist schulfrei.

Start: 19. August 2019

Kosten

Monatsraten Semester Zusatzkosten
Schulgeld 36x 1’480.- 6x 8’680.-
Lehrmittel 2’640.-
externe Prüfungsgebühren 600.-




Wahlfach Informatik 3x 480.-
Lehrmittel 120.-
ECDL-Prüfung 420.-
Alle Preise verstehen sich in CHF. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Abschluss

Während der dreijährigen Ausbildung an der Juventus Maturitätsschule werden Sie intensiv auf die schulexterne Maturitätsprüfung vorbereitet. Nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung erhalten Sie das eidgenössische Maturitätszeugnis. Die Schweizer Matura berechtigt Sie zum Studium an allen schweizerischen Universitäten/Fachhochschulen und der Eidgenössischen Technischen Hochschule.

 

Erfolge

Erfreulicherweise liegen die an den Schweizerischen Maturitätsprüfungen erzielten Durchschnittsnoten in den vergangenen Jahren über dem Gesamtschweizer Durchschnitt. In absoluten Zahlen sind die erzielten Noten generell nicht überaus hoch. Doch dabei ist der Umstand zu berücksichtigen, dass bei der Schweizerischen Maturitätsprüfungen keine Vornoten zählen und die Prüfungen in allen 12 Grundlagen-, Ergänzungs- und Schwerpunktfächern abzulegen sind.