Berufsmaturität berufsbegleitend (BM 2)
Wirtschaft und Dienstleistungen -
Typ Dienstleistungen

Zielgruppe
Studienkonzept
Voraussetzungen
Lernziel/Lehrplan
Unterrichtszeiten/Start
Kosten
Ihre Vorteile
Abschluss

Infoabende

Infoabende BM2 »

Beratung

"Für jeden gibt es den richtigen Weg."
Kontakt
Claudio Cordenons
Tel. 043 268 26 26

Angebots Bild

In zehn Monaten die Karriereleiter hochsteigen: Sie haben Ihre Grundbildung als Kauffrau oder Kaufmann, Detailhandelsfachfrau oder Detailhandelsfachmann mit EFZ abgeschlossen und wollen Ihr Profil mit dem Diplom einer Fachhochschule aufwerten? Die Brücke zur Weiterbildung bietet Ihnen die Juventus Maturitätsschule mit der kaufmännischen Berufsmatura in nur zehn Monaten. Mit diesem berufsbegleitenden Kurs bereiten wir Sie optimal auf die eidgenössische Berufsmaturitätsprüfung vor, welche Sie dann zum Eintritt in alle wirtschaftsorientierten Fachhochschulen berechtigt.

Die Weiterbildung gibt es übrigens auch für Personen, die einen technischen oder medizinischen Background haben.

Dauer
10 Monate
Kursort
Lagerstrasse 102, 8004 Zürich
Abschluss
eidg. Berufsmaturitätszeugnis
Start
Montag, 19. August 2019
Freitag, 23. August 2019
Plätze vorhanden  wenige Plätze frei  ausgebucht - Warteliste
Schulgeld
7’490.- pro Semester (Details siehe Kosten)

Zielgruppe

Die heutige Ausbildungslandschaft ermöglicht es, sich nach einer Lehre professionell weiterzubilden – auch an einer Fachhochschule. So werden beispielsweise aus kaufm. Sachbearbeitern gefragte Manager. Der Zugang zum Hochschulstudium führt im Regelfall über die gymnasiale Maturität oder die Berufsmaturität. Dabei bietet Ihnen die Juventus Maturitätsschule als einzige Schule die Möglichkeit, sich in weniger als einem Jahr für die eidgenössische Aufnahmeprüfung vorzubereiten. Und dies berufsbegleitend, damit Sie bis zu Beginn der Hochschule Ihren Vollzeitjob behalten können. Zudem gibt es für den Kurs keinen Anmeldeschluss: Sie können sich jederzeit anmelden.

Studienkonzept

Die bestandene Berufsmaturitätsprüfung bietet Ihnen den Zugang zu allen wirtschaftsorientierten FHs. Der Vorbereitungslehrgang zur eidg. Berufsmaturitätsprüfung dauert berufsbegleitend zehn Monate.

Wir bieten Ihnen zwei Zeit-Modelle an:

  • Sie besuchen drei Unterrichtsabende (Mo-/Mi-/Fr-Abend) sowie zusätzliche Workshops an einzelnen Samstagen.
  • Sie besuchen zwei Unterrichtstage (Fr und Sa jeweils ganztags)

Die Schwerpunkte der Fächer, neben der Allgemeinbildung, befinden sich im sprachlichen sowie wirtschaftlichen Bereich. Ihr Einsatz in Bezug auf Selbstarbeit ist auch gefragt.

Standortbestimmung / Erfolgsgarantie
Vor der Anmeldung zur eidg. Berufsmaturitätsprüfung führen wir in allen Fächern eine Standortbestimmung durch. Ziel ist es, den Studierenden ein Feedback über ihren aktuellen Wissensstand zu geben und sie mit den Prüfungsformen der eidg. Berufsmaturitätsprüfung vertraut zu machen.
Die Juventus Maturitätsschule garantiert Ihnen, dass Sie nach erfolgreich bestandener Standortbestimmung im Falle eines Misserfolgs an der eidg. Berufsmaturitätsprüfung die nicht-bestandenen Fächer gratis wiederholen können.

Fächer
Die Schwerpunkte der Fächer, neben der Allgemeinbildung, befinden sich im sprachlichen sowie wirtschaftlichen Bereich (Details finden Sie unter Lernziel/Lehrplan).

Lernateliers
In unseren Lernateliers unterstützen erfahrene Lehrpersonen in diversen Fächern unsere Studierenden mit Impulsen und gezielten Hilfestellungen beim Lösen von Aufgaben. Ein hohes persönliches Engagement ist der entscheidende Faktor für den erfolgreichen Abschluss der eidg. Berufsmaturitätsprüfung.

Vorbereitungskurse
Für einen optimalen Start in die zehnmonatigen Vorbereitungslehrgänge auf die eidgenössische Berufsmaturitätsprüfung bieten wir Ihnen jeweils ab Mai berufsbegleitende Vorbereitungskurse in den Fächern Rechnungswesen, Französisch und Mathematik an. Während jeweils 24 Lektionen (8 Abende à 3 Lektionen) werden Sie gezielt auf die Vorbereitungslehrgänge vorbereitet. Die Vorbereitungskurse können nach Bedarf einzeln gebucht werden.

Voraussetzungen

Wir freuen uns, Sie im Kurs begrüssen zu dürfen, sofern Sie einen eidgenössischen Fähigkeitsausweis als Kauffrau bzw. -mann oder Detailhandelsfachfrau bzw. -mann erfolgreich erlangt haben. Zusätzlich sollten Sie Interesse und Engagement mitbringen: Wie jede berufsbegleitende Ausbildung sind schulische Vor- und Nachbereitung gefragt.

Lernziel/Lehrplan

Der multilaterale Lehrplan ist darauf ausgerichtet, Sie auf die eidgenössische Berufsmaturitätsprüfung bestens vorzubereiten:

  • Deutsch
  • Französisch (Niveau B1)
  • Englisch (Niveau B1)
  • Mathematik
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Wirtschaft und Recht (Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft und Recht)
  • Ergänzungsfach 1 (Geschichte und Politik)
  • Ergänzungsfach 2 (Wirtschaft und Recht)
  • Interdisziplinäre Projektarbeit (IDPA)

Unterrichtszeiten/Start

Die Ausbildung ist berufsbegleitend und dauert zehn Monate. Sie können zwischen zwei Zeit-Modellen wählen:

Modell 1: Berufsbegleitend (abends)
Jeweils montags, mittwochs und freitags von 16.45-21.45 Uhr und
ca. einmal im Monat an einem Samstag von 08.00-17.25 Uhr

Start: 19. August 2019

Modell 2: Freitag und Samstag (ganztags)
Jeweils freitags von 08.00-17.25 Uhr und
samstags von 08.00-17.25 Uhr

Start: 23. August 2019

Das Schulgebäude der Juventus Maturitätsschule befindet sich an der Lagerstrasse in Zürich, in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs.

Kosten

Monatsraten Gesamtlehrgang
Schulgeld 10x 780.- 1x 7’490.-
Lehrmittel 765.-
Alle Preise verstehen sich in CHF. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Juventus Schulen, sowie die Preisliste.

Zur Anmeldung für die Eidgenössische Maturitätsprüfung ist eine Depotzahlung von CHF 500.- zu leisten (ist im Schulgeld nicht inbegriffen). Bei lückenlosem Absolvieren der BM-Prüfung wird dieses Depot rückerstattet.

Ihre Vorteile

  • Optimales Preis-Leistungsverhältnis
  • Wahlweise Monatszahlung oder Einmalzahlung (bei einer Einmalzahlung sparen Sie 3.9%)
  • Lernateliers
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung
  • Erfolgsgarantie

Abschluss

Die zehnmonatige Ausbildung bereitet Sie bestens auf die eidgenössische Berufsmaturitätsprüfung vor, welche Sie zum Studium an allen wirtschaftsorientierten schweizerischen Hochschulen berechtigt.